BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Weltweiter Klimastreik: Freitag, den 24.09.2021 - #Alle fürs Klima – Aufruf und Einladung zur Teilnahme

 

Am Freitag, den 24.09.2021 rufen wieder einmal – weltweit – die FRIDAYS FOR FUTURE zu einem Streiktag, zu Demonstrationen und Aktionen auf. Corona-situationsgerecht und fantasievoll. Viele Jugendliche aus der SG Bruchhausen-Vilsen fahren oft zu Aktionen in Syke, Nienburg und Bremen. Aber auch vor Ort gibt es Unterstützung für die FRIDAYS: das TafelTheater und Land & Kunst e.V. laden ein „Große, Kleine, Omis, Tanten, Geschäftsführer*innen, Krankenschwestern … alle also: am 24.9., zwei Tage vor der Bundestagswahl in die Öffentlichkeit, auf die Straße zu gehen.

 

TafelTheater lädt zu Klima-Spaziergang 2.0: „Alle fürs Klima“

Wie viele Menschen aller Generationen, Eltern, Künstler*innen, Wissenschaftler*innen, Omis, Lehrern und und und … unterstützt auch das TafelTheater Bruchhausen-Vilsen und sein Träger Land & Kunst e.V. den weltweiten Klimastreik. Aus Respekt vor Corona-Situation gibt es keine Demonstration, sondern eine Kunst-aktion: Alle Bürger*innen der Samtgemeinde, alle die sich im Klimastreik solidarisch zeigen, sind am Freitag, den 24.09.2021 von 16 bis 17 Uhr wieder mit „Schild und Schirm“ eingeladen unterwegs zu sein, jede und jeder mit einem Schild zum Thema oder gern auch einem Schirm als Zeichen zum Schutz des Klimas – auf den Bürgersteigen entlang der Bahnhofstraße in Bruchhausen-Vilsen – viertelstündlich stoppend mit einer Schweigeminute um auf das 1,5 Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens aufmerksam zu machen – friedlich, freundlich – deutlich – eine Menschenkette mit Abstand!

 

Die Corona-Situation ist auch eine Übung in Achtsamkeit und Solidarität. Wir werden achtsam sein und auch improvisieren … Abstand, vor allem beim Sprechen und Singen (Kann sein es klingt der bekannte Choral „Jeder Teil dieser Erde …“ (aus der Rede des Häuptling Chief Seattle 1855) durch die Reihen) –In den Schweigeminuten: Innehalten im Spaziergang, Plakate hochhalten (auch für die Autofahrer). Es gelten die Corona-Regeln. Kein Demo-Gedrängel, nur einzeln gehen, Masken dringend empfohlen und mit ABSTAND – ggf. Selbsttest noch einmal davor - dafür ist jede Spaziergänger*in selbst verantwortlich – jede/r für alle - im Sinne für ein gutes Klima. – Im Anhang ein Foto von den Vorbereitungen des TafelTheaters, Anregungen für eigene Ideen für die Schilder.

 

Sonntag, 26. September 2021 – geht wählen – und wählt fürs KLIMA

Das Klima kann mit keiner der großen Parteien ganz zufrieden sein, dennoch gibt es Parteien mit einem Klima-Programm das etwas anders ist als „Weiter so“. Als unabhängiger, überparteilicher Kulturverein verzichten wir auf eine Parteiempfehlung, aber wir schließen uns der Forderung aller aktiven jugendlichen Initiativen an: bitte geht zur Wahl und wählt diejenigen, denen am besten eine wirklich aktive Bewegung in Sachen Klima zuzutrauen ist. Parteien die einen echten Aufbruch, eine Änderung anstreben, für Demokratie, Vielfalt und ein neues Politikverständnis sowie kulturelle Impulse für unser Miteinander. – Und alle Zukunftsüberlegungen werden sich orientieren müssen an einer Übereinkunft mit der Natur, mit unserem Planeten.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 20. September 2021

Weitere Meldungen

Nun also doch: Niko Paech kommt
Artikel im Syker Kurier.
Das Fest im Fest
Dorit Schlemermeyer – 14.7.2017 – Syker Kurier   „Ein bisschen frecher und derber“, ...